Motorradfahrer bei Verkehrsunfall auf der B 96 schwer verletzt

Neustrelitz (ots) - Am 21.06.2022 gegen 17 Uhr kam es auf der B96 zwischen Neustrelitz und Weisdin zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 32-jähriger Motorradfahrer befuhr hinter einem Transporter die B96 in Richtung Neubrandenburg und beabsichtigte diesen zu überholen. Während des Überholvorganges setzte der 20-jährige Führer des Transporters ebenfalls zum Überholen an und kollidierte mit dem Motorrad. Infolgedessen kam das Motorrad nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Streugutbox des Straßenbauamtes. Der Motorradfahrer wurde bei diesem Unfall schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt und durch Rettungskräfte ins Klinikum Neubrandenburg verbracht. Die B 96 war an der Unfallstelle für etwa eine Stunde voll gesperrt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 20.600 Euro geschätzt. Im Auftrag David Haupt Polizeihauptkommissar Polizeipräsidium Neubrandenburg Dezernat 1, Einsatzleitstelle Polizeiführer vom Dienst Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040 Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395 5582 2223 E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal